Inneneinrichtung

Einrichtungs Blog: Wohnmöbel Trends entdecken

Möbel sind einer der wichtigsten Elemente in einem Haus. Farbe, Material und Größe der Möbelstücke charakterisieren Ihr Eigenheim. Umso wichtiger ist es, dass Sie die Möbel richtig pflegen und reinigen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Leder-, Holz- und Textilmöbel richtig pflegen und reinigen.

Holzmöbel

Für die meisten von uns geht es beim Reinigen von Holzmöbeln das ganze Jahr über darum, einen feuchten Schwamm über die Kanten und die Tischplatte zu wischen, um Staub zu entfernen. Es ist jedoch notwendig, mehrmals im Jahr eine gründlichere Reinigung durchzuführen, um zu verhindern, dass sich die Möbel zu schnell verschlechtern.

Wie bei traditionellem Holz ist es am besten, milde Reinigungsmittel zu verwenden und Produkte wie Aceton und Nagellackentferner zu vermeiden. Die regelmäßige Wartung eines Möbelstücks erfordert nicht unbedingt den systematischen Einsatz von Chemikalien.

Um Ihre Holzmöbel zu reinigen, bestäuben Sie sie regelmäßig mit einem Mikrofasertuch. Um den Glanz wiederherzustellen, reicht ein in Seifenwasser getränkter Schwamm und ein paar Tropfen Haushaltsessig aus. Wischen Sie das Holz anschließend sorgfältig mit Ihrem Mikrofasertuch ab. Beachten Sie schließlich, dass leichtere Flüssigkeit Fettspuren von Ihren lackierten Möbeln entfernen kann.

Verwenden Sie zur Pflege von Holzmöbel ein Seidentuch, das den Lack zum Leuchten bringt. Sie können ein wenig weißen Essig hinzufügen, bevor Sie ihn mit einem sauberen, trockenen Tuch gut abwischen. Flecken lösen sich normalerweise leicht auf lackiertem Holz.

Machen Sie bei hartnäckigen Flecken selbst einen Fleckentferner für den Haushalt, indem Sie Leinöl und Terpentin zu gleichen Teilen mischen und dann Mehl hinzufügen.

Raues Holz ist am schwierigsten zu pflegen, da es sehr leicht färbt. Denken Sie daran, es mit bestimmten Produkten wasserdicht zu machen, um es zu schützen. Bei Flecken ist eine mit Wasser und Seife getränkte Bürste wirksam. Sie können auch Schleifpapier verwenden und damit den Bereich der Flecken vorsichtig schleifen, um den Fleck zu entfernen.

Anzeige

Ledermöbel

Die Langlebigkeit von Leder hängt hauptsächlich von seiner Wartung und täglichen Reinigung ab. Wenn Sie es zurücklassen, kann es schnell anlaufen und anfälliger für Flecken werden. Schlecht gepflegtes Leder verliert seinen Glanz, trocknet schließlich aus und wird anfälliger für Flecken. Neben kommerziell erhältlichen Lederpflegeprodukten sind auch Haushaltsmittel für die Reinigung und Pflege von Leder wirksam. Eine Mischung aus weißem Essig und Reinigungsmilch auf einem Wattebausch wirkt Wunder, um Ledermöbel sauber zu halten. Es ist ratsam, sanft zu reiben und zum Schluss einen mit Feuchtigkeitscreme imprägnierten Wattebausch zu passieren.

Für die routinemäßige Pflege von Leder gibt es verschiedene Methoden. Babymilch, Make-up-Entferner oder Feuchtigkeitscreme sind besonders effektiv für die Erhaltung des Glanzes. Bei starker Verschmutzung ist der Pferdesattelreiniger eine große Hilfe. Heißes Bier aber auch geschlagenes Eiweiß sind beliebte Mittel zur gründlichen Reinigung von glattem, schmutzigem Leder geeignet.

Textilmöbel

Sessel, Sofas, mit Stoff bezogene Stühle gibt es in den verschiedensten Farben und Formen. Sie sind ein absoluter Hingucker in jedem Wohnzimmer. Doch es hat auch seine Nachteile, vor allem, wenn es um die Pflege bzw. Reinigung von Textilmöbel geht.
Im Gegensatz zu Holz-/oder Ledermöbel haben Textilmöbel ein Material, welches nur schwer zu behandeln ist.

Textilmöbel

Wenn Sie Textilmöbel besitzen, die einen Bezug haben, können Sie diese ganz leicht entfernen und anschließend in die Waschmaschine tun.

Wenn Sie versehentlich eine schmutzige Flüssigkeit auf ein Stoffmöbelstück verschütten, greifen Sie sofort mit einem feuchten Schwamm ein und wischen Sie den Fleck von außen nach innen ab, um das unerwünschte Element so weit wie möglich zu entfernen.

Waschmittel ist ein wirksamer Fleckenentferner. Hergestellt aus Erdöl, entfernt es Bakterien und Flecken. Die Chemikalien in diesem Haushaltsprodukt zerkratzen den Möbelstoff. Sie sollten daher vermeiden, beim Reinigen dieser Möbelstücke Waschmittelpulver auf den Schwamm zu gießen.

Um die Verfärbung von Stoffen so weit wie möglich zu verlangsamen, vermeiden Sie Sonnenstrahlen auf Ihre Textilmöbel. 


Anzeige
Anzeige

Wohnmöbel Blog

Wohnen und Einrichten ist Ihr Hobby? Sie wollen immer auf dem Laufenden sein, welche Trends es bei Wohnmöbeln gibt? Sie wollen modern, gemütlich, pur oder verspielt wohnen? Sie wollen sich über die neuesten Trends informieren, welche Farben aktuell sind, und wie Sie mit manchmal nur ein paar Kleinigkeiten ihren Wohnraum anders und neu aussehen lassen können?

Dann finden Sie im Einrichtungsblog wohnmoebel-blog.de viel Interessantes. Dieser Möbel Blog möchte eine Inspirationsquelle für Sie sein.

Jeder weiß, wie wichtig das richtige und passende Licht in jedem Raum ist. Wie sich die Stimmung durch Lampen und Leuchten verbessern lassen kann. Dazu finden Sie genau so Informationen und interessante Beiträge wie zur Möbelpflege Ihrer schönen und teuren Möbel. DIY-Anleitungen für Selbermacher haben auf diesem Blog genau so Platz wie Tipps, wie zum Beispiel mit passenden, gut abgestimmten Accessoires das Wohnen zu jeder Jahreszeit anders wirken kann. Egal, ob Sie ein neues Schlafzimmer planen, Ihre Küche modernisieren wollen oder einfach nur ein bisschen hier stöbern wollen, auf wohnmoebel-blog.de werden Sie sich wohlfühlen.

Rechtliches