Share

Steht die Renovierung an, muss oft auch gefliest werden. Doch wo und wie finden Sie die passenden Fliesen, die all Ihre individuellen Ansprüche erfüllen? Grundsätzlich bieten sich Ihnen drei Anlaufstellen für den Fliesenkauf, die alle ihre Vor-, aber auch Nachteile haben:

  • Fliesenkauf im Baumarkt
  • Fliesenkauf im Internet
  • Fliesenkauf im Fachhandel

Anzeige

Fliesen im Baumarkt kaufen

Entscheiden Sie sich für den Fliesenkauf im Baumarkt, können Sie von kurzen Anfahrtswegen und einem direkten Vergleich der Fliesen profitieren. Sie können sie in die Hand nehmen, die Haptik und Optik direkt vor Ort erkunden. Farbabweichungen, wie sie bei Darstellungen im Internet oder in Katalogen nur natürlich sind, sind nicht zu befürchten. Allerdings ist es ratsam, mit den Fliesen auch einmal in die Gartenabteilung des Baumarkts, meist im Freien, zu gehen. So können Sie die Fliesen bei natürlichem Tageslicht begutachten, da auch das Kunstlicht im Baumarkt einen falschen Eindruck vermitteln kann.

Terracotta Fliesen

Die Auswahl der Fliesen im Baumarkt ist groß: Bodenfliesen, Wandfliesen, Badfliesen, Küchenfliesen, ja sogar Holzfliesen sind zu finden. Sie werden zudem günstige Preise erhalten, da im Baumarkt um die Ecke das Discounter-Prinzip gilt: Es werden große Mengen an Fliesen eingekauft, wodurch ein Preisvorteil entsteht, der direkt an Sie als Kunden weitergegeben wird.

Nachteilig beim Fliesenkauf im Baumarkt ist mitunter die eingeschränkte Auswahl bei den Fliesenmustern. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes werden meist nur gängige Musterungen für die breite Masse angeboten. Wer ausgefallene Fliesen sucht, sollte sich deshalb nach einer Alternative umsehen.

Bei Fliesen kann es zu chargentypischen Abweichungen kommen. Für eine bestmögliche Optik sollten Sie deshalb Fliesen nur aus einer Charge kaufen und nicht stückeln.

Fliesen im Internet kaufen

Diese Alternative könnte beispielsweise der Kauf im Internet sein. Dort gibt es meist eine größere Auswahl als im Baumarkt vor Ort, die Preise sind jedoch trotzdem günstig. Das passende Zubehör für das Verlegen der Fliesen wird ebenfalls angeboten. Außerdem gibt es meist telefonisch eine Beratung vom Fachmann. Der größte Vorteil ist sicher in der bequemen Lieferung direkt nach Hause zu sehen, sodass Sie sich um den Transport der Fliesen keine Gedanken machen müssen. Ebenfalls ist ein Preisvergleich verschiedener Fliesen im Internet besonders schnell und einfach durchführbar.

Da es aber je nach Monitor zu Farbabweichungen bei der Darstellung der Fliesen und Muster kommen kann, ist es ratsam, die bevorzugten Fliesen zunächst vor Ort zu besichtigen und erst danach im Internet nach ihnen zu suchen.

Bei fliesenrabatte.de werden Online-Shop und lokaler Showroom kombiniert. So profitieren Sie von günstigen Internetpreisen und erleben Optik und Haptik trotzdem vor Ort. Zusätzlich kann man sich hier auch Fliesenmuster nach Hause schicken lassen.

Fliesen im Fachhandel kaufen

Suchen Sie nach Fliesen inklusive der fachmännischen Beratung, ist dagegen der Fliesen-Fachhandel die richtige Wahl. Dort finden Sie neben der umfassenden Beratung durch geschultes Personal auch eine große Auswahl ausgefallener Fliesen. In der Regel sind hier auch von den meisten angebotenen Fliesen zumindest Muster vorhanden, sodass Sie sich nicht nur an Katalogbildern orientieren müssen.

Häufig können einzelne Musterfliesen sogar mit nach Hause genommen werden, um deren Wirkung an Ort und Stelle noch einmal überprüfen zu können. Die Fliesen werden vom Fachhandel meist direkt nach Hause geliefert und bei Bedarf bietet er sogar einen Verlegeservice an. Aber auch wenn Sie die Fliesen selbst verlegen möchten, ist der Fachhandel eine gute Anlaufstelle, um sich etwa benötigte Werkzeuge auszuleihen.

Anzeige

Das sollten Sie beim Fliesenkauf beachten

Beachten Sie beim Fliesenkauf zudem die unterschiedlichen Eigenschaften der Fliesen. Fliesen für das Badezimmer sollten den Ansprüchen im Feuchtraum gerecht werden, Außenfliesen müssen den unterschiedlichen Witterungen standhalten. Zudem ist das Material entscheidend. So können Steingutfliesen aus Keramik besonders gut als Wandfliesen eingesetzt werden. Da sie aber wasserdurchlässig sind, sollten sie nur im Innenbereich eingesetzt werden.

Steinzeugfliesen für den Außenbereich sehen gut aus, müssen aber auch frostsicher sein, um dort verlegt werden zu können. Feinsteinzeugfliesen dagegen können ebenso im Innenbereich verlegt werden.